Atelier Zürich

Tina Grässli studierte Textildesign an der Hochschule für Gestaltung in Zürich. Sie gründete 1994 das Label xess+baba und führt seit 2004 gemeinsam mit ihrem Partner Christian La Roche das Unternehmen zu neuen Erfolgen. Unter anderem mit der Eröffnung des ersten Flagship-Stores in Zürich im August 2004. Im April 2013 folgte das Zweitgeschäft unter dem Namen «xess+baba First&2nd» am Bahnhof Stadelhofen in Zürich.

xess+baba entwirft jährlich zwei Kollektionen und verkauft die hochwertigen Strickwaren für Damen und Herren in  Schweizer Boutiquen sowie in zahlreichen Shops im Ausland. Tina Grässli gewann 2001/2002 den Fördervertrag der Idego Company, 2004 den «silbernen Hasen» der Design-Zeirtschrift «Hochparterre» (Designpreis des Schweizer Fernsehens), den Förderpreis des Bundesamtes für Kultur und wurde 2007 für den Designpreis Schweiz nominiert. Die Schweizer Designerin und Unternehmerin wohnt und arbeitet in Zürich.

nachhaltigkeit_atelier_zuerich_1nachhaltigkeit_atelier_zuerich_2nachhaltigkeit_atelier_zuerich_3nachhaltigkeit_atelier_zuerich_4